Ihre Funktionsweise sorgt für einen maximal großen Raum für das in der Garage und auf der Auffahrt parkende Auto. Durch beinahe unbegrenzte Endverarbeitungsmöglichkeiten können innovative und einzigartige Lösungen geschaffen werden.
Beim Deckensektionaltor können unsere Hersteller zwei Typen von Toren anbieten, einerseits das ISO-Paneel-Tor und andererseits das Aluminium-Rahmen-Tor.
Beim Paneel-Tor können Baustärken von 40mm bzw. 60mm gefertigt werden.
Die Sektionaltore lassen sich an die unterschiedlichsten Garagentypen und Einfahrtsbreiten – auch an die Doppelgaragen – anpassen. Ein hoher Herstellungsstandard sorgt für Komfort, Sicherheit und Nutzungsfreundlichkeit sowie für eine ausgezeichnete Wärmedämmung. Mit viel attraktivem Zubehör sind Ihrer gestalterischen Freiheit fast keine Grenzen gesetzt.


  • Sektionaltor1
  • Sektionaltor2


Seiten-Sektionaltore sind eine Alternative zu klassischen Sektionaltoren oder Flügeltoren. Der wesentliche Vorteil von Seiten-Sektionaltoren ist die Möglichkeit der Teilöffnung für die komfortable Passage. Weiters wird bei der Installation von Seiten Sektionaltor die Durchfahrtshöhe eingehalten. 

Seiten-Sektionaltore entfalten erst ihr volles Potential, wenn zum Beispiel die Garagendecke zur Aufbewahrung von Gegenständen frei bleiben soll, oder das Torblatt aus baulichen Gründen (schräger Dachlauf, niedriger Sturz, störende Abflussrohre) nicht unter der Decke abgestellt oder montiert werden kann.

Seiten-Sektionaltore gleiten unauffällig rechts oder links entlang der Mauer in den Innenraum der Garage. Durch diese Art des Zuganges wird eine separate Gehtür überflüssig. Der Platz vor der Garage bleibt unberührt und die volle Breite der Einfahrt erhalten.


  • Seitensektionaltor


Zweiflügeltore sind zweiflügelige Garagentüren, die wie ein Fenster nach außen oder innen geöffnet werden und als Garagentor dienen können. Egal ob traditionelle oder moderne Optik – Zweiflügeltore sind Blickfang und langfristige Investition zugleich. Man findet sie sowohl im landwirtschaftlichen Bereich, als auch als Hofeinfahrten oder edle Hauseingänge. Die zwei Flügel können händisch oder elektrisch mit moderner Technik geöffnet werden.

  • zweiflügeltor
  • zweiflügeltor_2


Beim Rolltor wird der Torpanzer aus der Senkrechten um eine Stahlwelle in einen schützenden Aluminiumkasten aufgewickelt. Das Prinzip kennen Sie von den Fensterrollläden: Im Nu hebt oder senkt sich eine Lamellenwand vor dem Zugang Ihrer Garage. Sie ist so stabil, dass nicht nur unerwünschte Blicke ferngehalten, sondern auch Diebe zuverlässig ausgesperrt bleiben. Durch ihr Konstruktionsprinzip bieten sie maximalen Platz in und vor der Garage.
Die Form der Garagenöffnung spielt beim Einbau keine Rolle, ob rechteckig, abgeschrägt, mit Segment oder Rundbogen. Damit Ihr Tor optimal zur Architektur Ihres Hauses passt, bieten wir Ihnen das in diversen Ansichten an.
Montagemöglichkeiten befinden sich in der Garage hinter der Laibung (Innenroller) oder vor der Garage vor der Laibung (Außenroller).



  • Rolltor1
  • Rolltor2


Garagennebentüren, die farblich und der Art der Prägung nach auf das Tor abgestimmt sind, bieten den Zugang zur Garage, ohne dass das Tor geöffnet werden muss.
Die Möglichkeit der Folienbeschichtung von beinahe allen Türteilen und der Einsatz von auf das Tor abgestimmten Schmuckelementen sorgen für eine zusammenhängende Optik der Garagenfassade oder Ansichtsgleich zu Ihrem Garagentor. Ein- oder zweiflügeliger Ausführung.

  • Nebeneingangstür
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok